In diesem Jahr war bei allen Familien schon zum zweiten Mal ein „etwas anderes“ Osterfest angesagt. Ins Dojo hatte sich der Osterhase über die Feiertage hineingeschlichen und in vielen Ecken seine Osternester mit handgefärbten Bioeiern und Schokoladenhasen versteckt! Zum Glück hatten wir dann am Ostermontag die Hilfe von einigen Kindern des Vereins, die alle Nester schnell fanden und sich einen Hasen und ein Oster-Ei mit nach Hause nehmen konnten. Die Trainer freuen sich schon sehr darauf, wenn endlich wieder „Leben in die Bude“ kommt!

X