Nikolaus Cup im Karate Dojo Lich

Nikolaus Cup im Karate Dojo Lich

Traditionell zum Jahresabschluss veranstaltet das Karate Dojo Lich e. V. ein kleines Vereinsturnier in der eigenen Halle. Besonderes Merkmal des sogenannten „Nikolaus-Cups“, welcher in dieser Form bereits zum sechsten Mal stattfand, ist die Tatsache, dass er sich vor allem an die wettkampfunerfahrenen Kinder richtet. Er bietet allen interessierten Karateka die Möglichkeit, in vertrauter Umgebung und betreut durch die eigenen Gruppentrainer, Wettkampferfahrungen zu sammeln. Aus diesem Grund kamen am 7. Dezember knapp 60 Kinder in das Sportzentrum in der Bahnhofstraße, um sich miteinander zu messen. Das Interesse war groß und sorgte für einen Teilnehmerrekord, vor allem bei der in diesem Jahr neuen Kategorie für die Jüngsten des Vereins, die „Mini-Tiger“. Ab fünf Jahren und noch vor ihrer ersten Gürtelprüfung konnten sie ihr hart erlerntes Wissen über den richtigen Ablauf der Techniken zeigen und wurden in jedem Fall mit lautem Applaus von Eltern, Bekannten und Freunden für ihre Vorführung belohnt. Für einen reibungslosen Ablauf sorgte eine große Zahl freiwilliger Helfer des Vereins, die die eigene Halle mit Wettkampfmatten, Bänken und Stühlen wie bei einer „echten“ Meisterschaft herrichteten und auch den ganzen Tag über die Betreuung übernahmen. Zur abschließenden Siegerehrung konnte dann auch noch ein besonderer Helfer engagiert werden – und der hatte selbstverständlich für alle Teilnehmer*innen einen Schokoladennikolaus im Sack!

X